Reinhard Ritt

Loslassen beginnt im Kopf – wie Du mit Power in die Zukunft startest

In vielen Bereichen des Lebens werden wir mit dem Thema „Loslassen“ konfrontiert. Sei es

  • bei der Befreiung von alten Problemen, Beziehungen und Situationen oder
  • bei der Diät, beim Abnehmen.

Überall begegnet uns dieses Thema und trotzdem fällt es vielen Menschen unwahrscheinlich schwer, damit umzugehen. Doch wer bereit ist, loszulassen, wird beschenkt mit neuer Power und Lebenskraft.

Weitere Hilfe und Unterstützung zu dieser Thematik finden Sie hier.

Krankmachende Beziehungen lösen und wieder selbstbewusst durchstarten

  • Gehörst Du auch zu den Menschen, die sich seit Monaten oder Jahren die Probleme regelrecht auf den Rücken schnallen?
  • Spürst Du die Last auf Deinen Schultern?
  • Hast Du Angst, Dich von Beziehungen zu lösen, die Dir nur noch Energie rauben und Dich nach unten ziehen?

Wir haben erst Platz für Neues, wenn wir das Alte zurücklassen, wenn wir unbrauchbare, unnütze Dinge loslassen. Es ist ähnlich einem Umzug in eine neue Wohnung oder ein Haus. Wer hier die Chance nutzt, aufzuräumen, auszumisten und nicht mehr benötigte Sachen entsorgt, hat plötzlich so viel mehr Platz für all die neuwertigen, schönen Accessoires.

Wer schon einmal eine Wohnung nach 35 oder 40 Jahren leerräumen musste, weiß, wie viel Müll sich in einem Haushalt ansammeln kann. Ebenso ergeht es Deinem Kopf.

All die Probleme, mit denen Du Dich tagein tagaus herumplagst und all die krankmachenden Beziehungen, mit denen Du Dich jeden Tag umgibst, ergeben über viele Jahre gesehen, unendlichen Müll.

Doch wann bist Du bereit, Dich davon zu lösen? Wann wirst Du Deines Selbst bewusst sein und den ersten Schritt in ein befreites Leben setzen?

In Liebe loslassen – bereit für Vergebung

Nur, wenn Du bereit bist, diesen Müll loszuwerden, befreist Du Dich. Dazu gehört aber auch, dass Du lernst, zu vergeben. Es gibt Menschen auf unserem Lebensweg, die uns vielleicht bewusst oder unbewusst weh getan haben. Lerne, diesen Personen zu verzeihen, lass sie los und erkenne, dass Du damit auch Dich selbst heilen kannst.

Denn was passiert, wenn Du wütend auf etwas oder jemandem bist? Dem Anderen tut es in diesem Augenblick nicht weh – nur Dir allein bereitet es unangenehme Gefühle. Du klammerst Dich an die negative Situation, spielst sie hundertmal im Kopf durch und fühlst die Wut jedes Mal aufs Neue in Dir aufsteigen.

Lasse endlich all diese Dinge los, löse die Blockaden in Deinem Herzen und erkenne, wer Du wirklich bist! Schenke Dir die Aufmerksamkeit, die Du verdienst!

Lerne, Dich zu lieben und beginne damit, aufzuräumen! Du schaffst das nicht allein? Dann hole Dir Hilfe bei uns!

Losgelöst in die Zukunft blicken

  • Was blockiert uns eigentlich im Leben?
  • Was hindert uns daran, nach vorn zu schauen?

Kennst Du das Gefühl, ständig in der Vergangenheit wühlen zu müssen? Aufklärungsarbeit nonstop ist ein schöner Zeitvertreib, aber ohne den Mut, etwas loszulassen, drehen wir uns dabei nur im Kreis.

Wie wäre es mit einer anderen Blickweise? Aus einer neuen Blickrichtung betrachtet, sehen manche Situationen gar nicht mehr so schlimm aus. Hierbei helfen auch Gespräche mit Freunden oder der Familie. Denn wenn die Gedanken sich ständig immer nur um bestimmte Probleme drehen, kann es sein, dass wir uns festfahren. Ein Teufelskreis entsteht. Wir kommen von den Themen nicht mehr los und der Inhalt bleibt stets derselbe.

Beginne, Dich für die Gegenwart und die Zukunft zu entscheiden und lass die Vergangenheit los! Sie hat Dir nichts Neues mehr zu erzählen. Alles, was gesagt oder getan wurde, ist vorbei, nicht mehr änderbar und auch nicht mehr beeinflussbar. Was zählt, ist das Hier und Jetzt, dieser Augenblick.

Schneide das Band durch, das Dich noch immer in die Vergangenheit zieht! Oder stell Dir vor, Du wärst plötzlich ein Schmetterling, der sich in die Lüfte erhebt und in die Gegenwart fliegen kann. Nichts und niemand kann Dich dann festhalten.

Abnehmen und loslassen – Befreie auch den Körper von Müll!

Was hat Abnehmen mit loslassen zu tun, wirst Du jetzt fragen? Sehr viel!

  • Hast Du Dir vorgenommen, abzunehmen?
  • Quälst Du Dich gerade mit einer der vielen Diäten?
  • Ist Dir bewusst, dass Du den Schalter zum Abnehmen einfach umlegen kannst?

Was passiert denn beim Abnehmen? All der Müll, die Schlacke, die sich über Jahre in unserem Körper angesammelt hat, soll plötzlich losgelassen werden. Doch oftmals sind wir noch gar nicht bereit dazu. Wir müssen zuerst einmal begreifen, was wir dem Organismus mit all dem Abfall angetan haben. Schau Dich um und erkenne, was die Menschen an Unrat mit sich herumschleppen!

Der Körper hat gelernt, damit klarzukommen. Er reagiert vielleicht mit einer Erkrankung als Warnzeichen. Doch was passiert, wenn wir das nicht bemerken? Der Mensch futtert weiterhin alles in sich hinein und belastet seinen einzigen Körper mit noch mehr Müll.

Abnehmen beginnt im Kopf. Wenn Du im Kopf bereit bist, Dich gesund zu ernähren, Dir und Deinem Körper nur noch Gutes zu tun, dann wird loslassen auch in diesem Bereich zum Kinderspiel.

Auch Dein Leben ist keine Generalprobe

Power und Lebenskraft spüren und sich im Fluss des Lebens befinden – das wünschen sich die meisten Menschen.

Dass es einfacher ist, als geglaubt, daran zweifeln die meisten Menschen.

Wenn Du erkennst, was Dich blockiert und zurückhält und wenn Du genau das loslässt – wirst Du unabhängiger und losgelöster durch Dein Leben gehen. Wage den Schritt in eine befreite Zukunft.

Ein Gastartikel von Reinhard Ritt.

Über den Autor:

Reinhard RittDie ersten dreißig Jahre meines Lebens gestaltete ich – Dipl. Mentaltrainer und Dipl. Mental-Coach Reinhard Iborees Ritt – eher unbewusst. Mit meinen vielen Fragen wollte ich stets hinter die Kulissen schauen und alles verstehen.

Die Sehnsucht nach einem erfüllten Leben ergriff nicht nur mich. Ich spürte zunehmend, dass dieses Thema auch andere Menschen betraf. In jedem von uns liegt wertvolles Potenzial für die ganz persönlichen Ziele, Herausforderungen und die eigene Lebensqualität. Wir müssen es nur erkennen und nutzen.

Bevor ich meinen Forschergeist und die mich treibende Neugier durch zahlreiche Ausbildungen im Bereich des Mentaltrainings, der Energetik und der geistigen Naturgesetze stillen konnte, bereiste ich fünf Jahre lang verschiedene Länder. Die Begegnung mit fremden Menschen und Kulturen beantwortete viele meiner Fragen.

Lebensfreude, Erfüllung, Erfolg und Gesundheit breiteten sich in meinem ganzen Leben aus. Mein Ziel ist es, den Menschen die Augen zu öffnen für die wundervollen Seiten des Lebens.

Dafür biete ich kompetente Unterstützung unter:

www.ritt-mentaltraining.at

www.unvermeidliche-lebensqualität.de

Share:

2 comments

  1. Hallo Reinhard,

    sehr schön zusammengefasst das Thema loslassen. Dazu viel mir gleich noch ein: Wogegen ich Widerstand leiste bleibt bestehen durch dieselbe Energie die ICH in den Widerstand stecke. Also loslassen ist befreiend, wieder in die Leichtigkeit und Harmonie kommend.

    Danke und Gruß

    Matthias

  2. Hallo Matthias, das sehe ich auch so, Energie folgt der Aufmerksamkeit.
    Immer wenn wir gehen etwas sind (Wiederstand) wird dieses Feld das wir eigentlich nicht wollen genährt. Loslassen ist Umfokussierung. Loslassen ist im Fluss zu sein.

    Ich bin davon überzeugt dass wenn wir zum Beispiel gegen die Politiker, Superreichen, Krankheit, unsern eigenen Schwächen usw. sind das dieser Bereich an Energie bekommt. Alleine einen Vogel beim singen zusehen ist heilsamer als gegen etwas anderes zu sein. 🙂

    Vielleicht denken sich jetzt jemand „man muß sich doch wehren?“. Nein! Es ist wichtiger eine Entscheidung zu treffen und die Aufmerksamkeit auf das richtet was man will und nicht das was man nicht will. Das hat nicht mit wegsehen zu tun sondern mit eine Neuausrichtung!

    Wie sagte Konfuzius: „Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen“

    Liebe Grüße
    Reinhard

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.