Warum dieser Blog?!

Hi!

Schön, dass du hier bist!

Gut, das war’s auch erst einmal mit den Nettigkeiten. 🙂

Mein Name ist Jens und ehrlich gesagt, will ich hier erst einmal etwas Dampf ablassen.

Mir geht nämlich das ewige Verlangen nach mehr materiellen Dingen, der ewige Konkurrenzkampf und das ewige Gegeneinander der Menschen tierisch auf den Sack!

Wir sind doch keine Feinde! Wir sind Freunde, die im gleichen Boot sitzen!

Wir leben doch nicht, um ständig unsere Mitmenschen zu übertrumpfen und zu schauen wer den Längeren hat!

Jeder Mensch versucht schließlich sein Leben so gut wie möglich zu führen.

Jeder versucht möglichst leicht und unbeschadet durch’s Leben zu kommen, auch wenn es keiner schafft. 🙂

 

Wenn es dir ein bisschen wie mir geht und

– du ein selbstbestimmtes Leben,

– frei von Konkurrenzkampf, Angst und Gier nach immer mehr Geld & materiellen Dingen,

– stattdessen mit mehr & mehr guten Gefühlen und gegenseitiger Unterstützung führen willst,

dann bist du hier auf meinem Blog genau richtig.

 

 

 

Ich bin davon überzeugt, dass wir selbst (= unser Denken & unser Verhalten) unsere Probleme erschaffen,

aber auch gleichzeitig die Kraft besitzen, diese zu lösen.

Die Lösung liegt darin, dass du deine eigene Sichtweise (= Denken) bzw. dein eigenes Verhalten im Bezug auf eine Situation oder ein Problem änderst.

Wenn du es schaffst deine Fexibilität im Denken und Verhalten zu erhöhen, gewinnst du die persönliche Kraft mit allen Problemen fertig zu werden, dein Leben selbstbestimmter und mit mehr guten Gefühlen zu führen.

Der Schlüssel zu einem selbstbestimmten, glücklichen Leben, zu Gesundheit, Wohlbefinden und einer besseren Welt liegt damit in uns selbst (= Arbeit an uns selbst, Entwicklung einer starken Persönlichkeit und eines hohen Gesundheitsbewusstseins) versteckt

und eben nicht wie immer von der Gesellschaft gepredigt in materiellen Dingen, Geld und dem Einwerfen von Wunderpillen.

 

Willst du ein selbstbestimmtes, glückliches & gesundes Leben?

Dich auf dem Weg dorthin zu unterstützen, ist das Ziel meiner Webseite.

Sie soll dich inspirieren und motivieren, das Leben zu führen, das du dir von Herzen wünscht.

Falls du das Ganze für eine gute Sache hältst, würde ich mich von Herzen freuen, wenn du die Inhalte dieser Webseite auch mit anderen Menschen teilen würdest.

 

Alles noch einmal im Detail

Das Kernproblem

Das Problem liegt darin begründet, das viele Menschen dieses gute und leichte Leben unterschiedlich definieren und umsetzen. „Gutes und leichtes Leben“ bedeutet für die meisten nämlich mit so viel Geld und materiellem Reichtum wie möglich. Solange wir Geld und materielle Dinge erstreben, müssen wir darum kämpfen, da beides begrenzt ist.

Genau das ist das Problem!!! Die Gier, das Verlangen nach immer mehr materiellen Dingen (und unsere Angst vor Veränderungen, dazu aber woanders mehr)! Geld und materielle Dinge sind begrenzt verfügbar und somit wird es immer einen Konkurrenzkampf um diese Ressourcen und Güter geben. Solange Kämpfe in uns (= Gier und Verlangen nach mehr) geführt werden, kann weder Frieden in uns, noch um uns herum herrschen!

Es sei denn, ein Umdenken findet statt, ein Anstieg des Bewusstseins oder eine Bewusstseinsrevolution, wie ich es nenne.

 

Die Lösung 

Wenn die Menschen erkennen würden, dass es auch eine andere Möglichkeit gibt, wäre vielleicht vieles anders. Es gibt eine Ressource, die unbegrenzt verfügbar ist, da sie aus dem Menschen selbst heraus entsteht, nämlich gute Gefühle. Die einzige Ressource, die sich beim Teilen vermehrt. Dazu müssten die Menschen nur verstehen, dass hinter ihrem Verlangen nach immer mehr, hinter der Gier (was Ich als Ego bezeichne) einzig und allein eine innere Unzufriedenheit, eine innere Unzulänglichkeit steckt, die aus mangelnder Selbstliebe und mangelndem Selbstwertgefühl resultieren. Diese Mängel können dann ausgeglichen werden, wenn der Mensch die Fähigkeit erlernt sich selbst gute Gefühle zu machen und die Angst verliert bzw. mutig genug ist seinen eigenen Weg zu gehen. Ja, das sind tatsächlich Fähigkeiten, die uns nur leider nirgends beigebracht werden.

Diese Fähigkeit, sich gute Gefühle machen zu können, gehört normalerweise in jeden sinnvollen Schulunterricht. Es sind die Grundvoraussetzungen für ein selbstbestimmtes, erfülltes und authentisches Leben.

Denn du liebst dich nur dann wirklich selbst und bist dir selbst ein gutes Gefühl wert, wenn du gut mit deinem Körper und deinem Geist umgehst. Dazu gehört auch den Mut aufzubringen, auf dein Herz zu hören und deine Träume zu leben.

Das alles erfordert einzig und allein eine Beschäftigung mit sich selbst und den eigenen Bedürfnissen und Träumen. Genau dabei werde Ich dir helfen. Genau deshalb dieser Blog. Dieser Aufgabe habe ich mich verschrieben.

Ich möchte den Menschen das Grundproblem aufzeigen und Lösungen anbieten. Ich möchte den Menschen Wege zeigen wie sie gute Gefühle in sich selbst erzeugen und wie sie den Mut aufbringen, das zu tun, was sie von Herzen gerne tun wollen. Darum auch der Name bewusstmacher.

 

Die Auswirkungen auf den Planeten Erde und die gesamte Menschheit – die Bewusstseinsrevolution

Die Auswirkungen auf die Welt wären verheerend. 🙂

Die Arbeit an sich selbst führt zu einer besseren Welt. Leute, die sich mit sich selbst beschäftigen, stoßen irgendwann auf ihre Fehler, Ängste und Schwächen und lernen sich mit diesen anzufreunden. Ab diesem Punkt geschieht ein kleines Wunder. Jemand, der sich selbst so akzeptiert wie er ist, ist auch dazu in der Lage andere Menschen so sein zu lassen wie sie sind. Dann erwächst zum ersten Mal gegenseitiges Verständnis für die Individualität der Menschen.

Jede neue Bewegung hat einmal klein angefangen. Selbst wenn wir es jeweils nur schaffen ein paar Menschen in unserer Umgebung zu inspirieren, etwas dafür zu tun, etwas mehr für sich selbst und das eigene Wohlergehen zu tun, dann werden diese Leute wiederum neue Leute inspirieren es Ihnen gleich zu tun. Das Ganze wird zu einem Dominoeffekt führen und mehr und mehr Menschen werden sich anschließen und damit den Effekt vervielfachen. Das Endergebnis ist gar nicht vorstellbar. Es wäre vermutlich  eine Welt, in der  Freiheit, Liebe und kreativer Selbstausdruck als höchste Werte vorherrschen.

Wie wäre es mit einer Welt, in der respektvoller Umgang, Verständnis für Individualität, fürsorgliches Miteinander und gegenseitige Unterstützung an der Tagesordnung stehen? Würde uns das nicht alle zusammen viel weiter bringen und das Leben für uns alle viel besser, leichter und schöner machen?

Wie schaut’s aus? Bist du dabei?

 

Was kannst du konkret tun, falls du es dir wirklich von Herzen wünschst?

Wenn du auch nur annähernd ähnlich denkst wie ich oder wenn du auch gerne in einer besseren Welt leben willst, dann würde ich dich bitten, dass du mich ein wenig unterstützt. Teile Beiträge! Like! Hinterlasse Kommentare! Schreib mich an! All das inspiriert mich! Motiviert mich! Wenn ich sehe, dass meine Arbeit Früchte trägt, freue ich mich riesig!

Willst Du die Welt auch ein Stückchen verbessern? – Dann fang doch bei mir an und schau öfters mal vorbei 😉

Peace, Love and Fun 🙂

Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.